Simulationsmethoden im Brandschutz

und in der Gefahrenabwehr

Drucken

Bauphysik-Kalender 2011

 

Berlin, den 15. März 2011

Bauphysik Kalender2011 674x962Aufgrund einer freundlichen Einladung des Herausgebers Herrn Prof. Nabil A. Fouad der Universität Hannover beteiligten sich die INURI-Interessengruppe mit einem Grundlagenartikel über Numerische Simulationsmethoden im Brandschutz an dem diesjährigen Bauphysik-Kalender 2011. In Zusammenarbeit von Dipl.-Ing. Matthias Münch, Dipl.-Ing. Hendrik Belaschk und Prof. Dr.-Ing. Rupert Klein und entstand eine sehr umfangreiche Beschreibung der Anforderungen numerischer CFD-Simulationsverfahren in der Brandsimulation, der notwendigen Hardware und ihrer Anwendung für brandschutzrelevante Problemstellungen.

Brandsimulationsverfahren finden immer häufiger Anwendung bei der Absicherung von Brandschutzkonzepten. Mit der in der neuen Ausgabe erfolgten Berücksichtigung der numerischen Anforderungen bestätigt der Bauphysik-Kalender seinem Ruf als Standwerk für die Darstellung grundlegender Kenntnisse im Baulichen Brandschutz. Der Bauphysik-Kalender ist beim Ernst & Sohn Verlag erhältlich.

Weitere Veröffentlichungen