Simulationsmethoden im Brandschutz

und in der Gefahrenabwehr

Drucken

6. Treffen der FDS-Usergroup am 15. -16.11.2012 in Berlin

 

Berlin, den 18. November 2012

Zum 6. Mal traf sich vom 15.-16.11.2012 die FDS-Usergroup zu ihrem Jahrestreffen bei hhpberlin in Berlin. Das Team von Frau Dr. Kilian organisierte wieder einen reibungslosen Veranstaltungsablauf des 2-tägigen Treffens rund um interessante und vielseitige Vorträge zum Thema Brand- und Evakuierungssimulation und numerische Ingenieurmethoden. In den Mittelpunkt der Veranstaltung rückte diesmal das FDS-Leitfaden Projekt. Es darf mit Spannung erwartet werden, ob die fruchtbare Diskussion zu ebenso fruchtbaren Ergebnissen führen.

Die INURI beteiligte sich an der Veranstaltung mit einem Vortrag über die prinzipiellen Grenzen der Verbrennungssimulation, inbesondere im Rahmen der Erstellung von Brandschutzkonzepten mit FDS. Was kann von dem im Fire Dynamics Simulator verwendeten „Brandmodell“ eigentlich erwartet werden? Welche Grenzen setzen die im Simulationsalgorithmus verwendeten Modellgleichungen? Was bedeutet dies für die Anwenderpraxis?

Die zahlreichen interessanten Fachvorträge des Tagungsprogramms werden in Kürze wieder als Tagungsband verfügbar sein.

Der nächste Termin für das 7. FDS-Usergroup Treffen wurde auf den 14.-15.11.2013 festgelegt.