Simulationsmethoden im Brandschutz

und in der Gefahrenabwehr

Drucken

ZVEI Fachsymposium Sicherheit im Brandfall am 29. Oktober 2014 in Berlin

 

Berlin, den 6. Oktober 2014

Der ZVEI-Fachverband Kabel und isolierte Drähte veranstaltet am 29. Oktober 2014 in dem Quadriga Forum Berlin das Fachsymposium Sicherheit im Brandfall. In dem Symposium geht es um aktuelle Brandschutzanforderungen an die Elektroinstallation in Gebäuden. Die zunehmende Vernetzung und Automatisierung in unseren Bauwerken führt zu neuen rechtlichen aber auch technischen Problemen.

Ein besonderes Problem im Brandfall stellt hierbei der Brandrauch dar. Gerade weil auch in Fluchtwegen Elektroinstallationen verlegt werden müssen, wurden von der europäischen Elektroindustrie Produkte mit einer geringeren Rauchentwicklung und langsamerer Flammenausbreitung entwickelt. Die Veranstaltung richtet sich an Planer, Errichter, Architekten und Ingenieure sowie Sachverständige und kommunale Vertreter.

Mit seinem Eröffnungsvortrag "Achtung, Brand!! führt Dr. Münch die Besucher in die Thematik ein. Er erläutert an ausgewählten Beispielen die sich in den letzten Jahren veränderte Branddynamik und die häufig unterschätzten Gefahren durch den Brandrauch.

Link zur ZVEI-Veranstaltungsseite